märz 2015

alt

März 2015:

palabra leitet zusammen mit Ingo Stolz am 26.3.2015 mehrere Workshops am futureforum lucerne 2015.

Das Thema des futureforums
The Glocal Revisited – Co-Creation Between Global and Local Spaces

eine expedition vom ich zum globalen und zurück     
Das Thema der palabra-Workshops

learning journey
eine expedition vom ich zum globalen und zurück

du entdeckst auf einer reise zwischen innen und aussenwelt deren potenziale
auf ungewohnte art. mit deiner persönlichen aufgabe startest du, draussen in
eine übung. diese erfahrung über das innen und aussen und deren austausch
zoomen wir auf. wir wechseln die perspektive auf das globale, am beispiel eines
internationalen unternehmens. und wieder zurück zum individuellen als
kleinste, entscheidende einheit.

futureforum lucerne 2015, 25.-27. März 2015, Messe Luzern
organisiert durch crealab, Hochschule Luzern

april 2014

alt

April 2014:

pas de deux ...

"palabra arbeitet am Theaterprojekt ECCE HOMO mit.
Ein Theaterprojekt mit Robotern und Menschen über Künstliche Intelligenz und das Menschsein.

der mensch ...  duo  die metaebene ...  don't touch !

Eine Produktion von 1visible in Koproduktion mit
Fabriktheater Rote Fabrik und Kleintheater Luzern.
Premiere 2. April 2014, 20h, Fabriktheater Rote Fabrik.
interaktives Rahmenprogramm 6. April 2013, 11-18h, Rote Fabrik

"Wo ist die Realität? Wo haben Sie die?",
Heinz von Förster, Physiker
             
              
www.eccehomo.ch, oder auf facebook
Regie: Mirjam Neidhart, Autorin: Suzanne Zahnd

august 2013

alt

August 2013:


05. - 08. August 2013 im Bergell

 1russIMbergell_ontour2011-110811-2128-low  1russIMbergell_ontour2011-110812-2575-low  1russIMbergell_ontour2011-110812-2372-low  1russIMbergell_ontour2011-110811-2037-low  1russIMbergell_ontour2011-110802-639-low

"Ein Russ im Bergell" - Erzähltheater von Emil Zopfi und Stefan Keller
geht auf erneut Alpentournee mit Gian Rupf & René Schnoz
palabra ist wieder Produktionsleiterin.

bergtheater ist ein Wandertheater im alpinen Theaterstil 16 Tage lang zu Fuss unterwegs:
die minimalen Requisiten tragen die Schauspieler selber in ihren Rucksäcken von Spielort
zu Spielort in den Bergen. Bühne ist der Alpenboden, Kulisse das Panorama.
Die Aufführungen sind Freilicht. Das Publikum kommt von einer Wanderung oder Bergtour
vor dem Abendessen auf der Hütte in den Genuss eines bergtheaters. Theaterbühne ist
die Umgebung um die Hütte und eindrückliche Bergwelt.

Rupf&Schnoz in denRollen von Baron Anton von Rydzewski und Bergführer Christian Klucker.
erzählen von Erstbesteigungen um 1900 im Bergell, von Mut und Streit, von Missgunst
und Pioniergeist.  Dass es einem gänsehautig wird.

Die Aufführungen sind Freiluft.
Anmelden, Route, Bilder und weitere Informationen unter www.bergtheater.ch
1russIMbergell_ontour2011-110813-2622-low

juni-juli 2013

alt

Juni-Juli 2013:


22. Juni - 10. Juli 2013 in den Berner Alpen

  1russIMbergell_ontour2011-110802-639-low   1russIMbergell_ontour2011-110802-545-low   1russIMbergell_ontour2011-110809-1429-low   1russIMbergell_ontour2011-110804-1022-low  1russIMbergell_ontour2011-110812-2338-low

"Ein Russ im Bergell" - Erzähltheater von Emil Zopfi und Stefan Keller
geht auf erneut Alpentournee mit Gian Rupf & René Schnoz
palabra ist wieder Produktionsleiterin.

zu Fuss unterwegs - Wandertheater im alpinen Theaterstil - in 12 SAC-Hütten der Berner Alpen

schlüpfen Rupf&Schnoz in die Rollen von Baron Anton von Rydzewski
und Bergführer Christian Klucker.
Erzählen von Erstbesteigungen um 1900 im Bergell, von Mut und Streit von Missgunst und Pioniergeist.
Dass es einem gänsehautig wird.

Die Aufführungen sind Freiluft. Anmelden, Route und weitere Informationen unter www.bergtheater.ch

bergtheater_BEO_Poster_A2_2013_DRAFT_2small

weitere Aufführungen vom 05. - 08. August 2013 im Bergell.

alt


alt

maya albrecht    |    giessen 9    |    CH 8820 wädenswil    |    41 76 395 99 03    |    albrecht[at]palabra.ch